• Kunde werden

    So einfach werden Sie minicar-KundeHier erfahren Sie mehr über unsere Leistungen, den Buchungsprozess und den direkten Draht zu uns.Registrieren Read More
  • Kurier buchen

    Nur noch ein Schritt zu Ihrem TransportAls Kunde können Sie hier einen Kurier über unser Callcenter buchen oder selbst die Online-Buchung vornehmen.Zur Buchung Read More
  • 1
  • 2
  • PKW

    Flexibel und flottOb Briefkuvert, Aquarium oder Umzugskarton: Bis 2 Kubikmeter passen rein.mehr

    Erste Wahl

    für Express- und KleingutWir fahren ausschließlich direkt, um Ihre Ware in Rekordzeit auszuliefern.
    mehr
  • Personenbeförderung

    Sicher und bequemFür die Personenbeförderung bei minicar setzen wir unsere VW Caddy-Flotte ein.mehr

    Einsteigen

    leicht gemachtDer VW Caddy ist hoch
    und hat Schiebetüren: Bequemer steigen Sie nicht ein.
    mehr
  • Bus

    Die Allround-LösungEgal ob Personen oder Waren: Mit einem Bus haben Sie keine Platzprobleme.mehr

    Der größere Van

    ist nie verkehrtIn unsere Busse passt Transportgut bis zu 5 Kubikmeter Volumen.
    mehr
  • Transporter

    mit oder ohne HebebühneBis zu 16 Kubikmeter Laderaum und 2000 kg Nutzlast. Groß genug für Sie?mehr

    Ladefläche

    ohne KompromisseUnsere Transporter haben ebene Ladeflächen bis zu 200 cm Breite.
    mehr
  • 1

Verstärkung gesucht

Aufgrund unserer guten Auftragslage benötigen wir dringend neue Kollegen

»

Wenn der Taxler Sie taxiert

Wir sind in München allerhand gewöhnt. Neben zahlreichen Baustellen, Horden von Touristen, vollen S- und U-Bahnen gehören auch grantige Taxler zum Alltag. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie eine anständige Beförderung von A nach B. Haben Sie Pech, dann sitzen Sie vielleicht bei einem grantigen Gschaftlhuber im Wagen oder werden von orientalischen Weisen beschallt, die den Bauch zum Tanz animieren sollen. Eigentlich müssen wir von minicar unseren Taxler-Kollegen aber dankbar sein: Der Service-Gedanke ist oft nicht annähernd so ausgeprägt wie bei uns. Vor rund sechs Jahren schrieb Hans Meißner, damals Chefredakteur des TAXIKURIERS der Taxi-München eG, in seinem Blatt:

»